Mietminderungsgründe – H

Beschreibung MietmangelMietminderungQuelle/Urteil
Das Hauptwasserrohr muss so gedämmt sein, dass der Lärmgrenzwert von 35 dB(A) eingehalten wird, ansonsten10 %LG Berlin, MM 86, 116
Hauseingangstür defekt3 %AG Berlin-Neukölln, MM 88, 151
Ist die Hausfassade beschädigt, verunstaltet usw., insbesondere die Außenseiten der Fenster, stellt dies einen erheblichen Mangel darOLG Osnabrück, WuM 86, 93; LG Benin, MM 86, 327; AG Tempelhof-Kreuzberg, MM 88, 252
Hausmusik – keine Mietminderung bei persönlicher Überempfindlichkeit0 %AG Münster, WuM 91, 545
Der Mieter muss das Schlafzimmer nachts nicht heizenLG Itzehoe, WuM 82, 181; LG Hannover, WuM 82, 183
Lässt sich der Heizkörper nicht abstellen, liegt ein Mangel vorLG Berlin, GE 81, 673
Heizperiode ist normalerweise vom 1. Oktober bis 30. AprilLG Düsseldorf, BIGBW 55, 31; AG Düsseldorf, ZMR 56, 332
Bei einem Kälteeinbruch außerhalb der Heizperiode, muss der Vermieter genauso heizenLG Kaiserslautern, WuM 81, 13; LG Berlin, OE 78, 286.
Heizung defekt50-100%LG Hamburg, WuM 76, 10; AG Ahrensburg, WuM 86, 213; LG Köln, WuM 88, 351; LG Berlin, ZMR 92, 302; LG Kassel, WuM 87, 271
Der Mieter darf die Heizung während seiner Abwesenheit drosselnLG Köln, WuM 82, 187
Der Vermieter ist für das ordnungsgemäße Funktionieren der Heizung verantwortlich OLG Frankfurt, WuM 72, 42; LG Berlin, WuM 72, 191; LG Düsseldorf, ZMR 54, 273
Die Heizungsanlage muss so eingestellt sein, dass eine Temperatur zwischen 20° und 22° C erreicht werden kannOVG Berlin, WuM 81, 68; OLG München, WuM 59, 74; LG Köln, WuM 80, 17; LG Hamburg, WuM 80, 128; LG Mannheim, ZMR 62, 313; AG Calw, WuM 77, 228
Bei einem Heizungsausfall im Schlafzimmer im Februar20- 50 %LG Hannover, WuM 80, 130; LG Kassel, WuM 87, 270
Bei einem Heizungsausfall während der Wintermonate (September bis Februar)100 %LG Hamburg, WuM 76, 10
Bei fehlender Heizungsmöglichkeit in der Küche20 %VG Berlin, GE 83, 767
Heizung:unzureichende Beheizung10 - 30 %AG Potsdam, WuM 94, 376; AG Rendsburg, WuM 75, 122; LG Hamburg, WuM 61, 38; AG Köln, WuM 75, 69; LG Düsseldorf, WuM 73, 187
Minderleistung der Heizung von 20 %7,5 %AG Münster, WuM 88, 109
Heizung bei nur 15 bis 18 °C in der ganzen Wohnung – 30 % Mietminderung - 50 % Mietminderung mindestens bei Heizungsausfall in den Wintermonaten30-50 %LG Düsseldorf, WuM 73, 187; LG München, nicht veröffentlicht; - LG Bonn, WuM 82, 170; 100% Mietminderung bei Heizungsausfall von September bis Februar ~ LG Hamburg, WuM 76, 10
Heizungsleistung: herrschen in den Mieträumen regelmäßig Temperaturen deutlich unter 20 °C, so berechtigt dieser Umstand zu einer Minderung des Bruttomietzinses um 35 %35 %KG Berlin, Az.: 8 U 9211/00, Urteil vom 11.03.2002
Heizung - unter-/überdimensioniert 5 - 15 %unter: AG Münster, WuM 87, 382 ~ 5 - 10 % Mietminderung
 
über: OLG Düsseldorf, MDR 83, 229 ~ 10 - 15 % Mietminderung
Heizung macht Geräusche5 - 10 %AG Hamburg, WuM 87, 271; LG Hannover, WuM 94, 463; LG Mannheim, ZMR 78, 84
Heizungsarbeiten - Erneuerungen10 %AG Köln, Az.: 209 C 54/94
Ist der Hobbyraum nicht benutzbar, kann die Miete gekürzt werdenAG Münster, WuM 82, 170
Ständig ruhestörendes Hundegebell berechtigt zur MietminderungLG Braunschweig, Az.: 6 S 47/89; AG Düren, WuM 90, 117 (zu konkreten „Bellzeiten" für Hunde ~ OLG Hamm, WuM 90, 123).

 

Möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Wir beraten Sie umfassend & kompetent zu allen Fragen aus dem Mietrecht, und allen anderen Rechtsbereichen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

02732 791079

ZUM KONTAKT

 

*)Wichtiger Hinweis:
Bei den angegebenen Mietminderungen und Entscheidungen handelt es sich in der Regel um Einzelfälle, welche nicht uneingeschränkt auf andere Fälle angewendet werden können. Insbesondere die angegebenen Minderungswerte in Prozent stellen daher lediglich eine grobe Orientierungshilfe dar. Wenn Sie konkrete Fragen dazu haben, wenden Sie sich an uns -> Kontakt. Wir helfen Ihnen bei allen Fragen rund um das Mietrecht.

Alle Angaben ohne Gewähr – Irrtümer und Änderungen vorbehalten