Mietminderungsgründe – S

Beschreibung MietmangelMietminderungQuelle/Urteil
Spinnen in einer an den Garten angrenzenden Parterrewohnung - keine Minderung! AG Köln, Az.: 215 C 355/920 %AG Köln, Az.: 215 C 355/92
Spielplatz nicht vorhanden5 %LG Freiburg, ZMR 1976, 210
Spielplätze gehören zum Wohnen; Lärm und Geräusche sind hinzunehmenOVG Koblenz, WuM 85, 378; AG Aachen, WuM 87, 83; VG Münster, WuM 83, 176
Silberfische (20-25) in der Wohnung20 %AG Lahnstein WuM 88, 55
Großer Schuttberg in der Nähe der Haustür, der tatsächlich (Zufahrt) und ästhetisch stört, berechtigt zur MietminderungAG Steinfurt, WuM 88, 109
Skaterbahn neben der Wohnung mit Rollgeräuschen (tagsüber und abends bis nach 22 Uhr) stellt einen Mangel der Wohnung dar, der ihren Wohnwert um 5% herabsetzt!5%AG Emmerich, Az.: 9 C 72/00
Bei Schimmel an der gesamten Wand eines Abstellraums10 %AG Steinfurt, WuM 77, 256AG Steinfurt, WuM 77, 256
Erheblicher Schimmelpilzbefall im Wohn-, Schlafzimmer und Bad20 %LG Osnabrück, WuM 89, 370
Bei Schimmelbildung und muffigem Geruch in Bad, Küche und Schlafzimmer, auch wenn die Schäden durch das Verhalten des Mieters mit beeinflusst worden sind10 %LG Hannover, WuM 82, 183
Eine mangelhafte Schallisolierung kann durch Zeugenaussagen bewiesen werdenAG Braunschweig, WuM 83, 122
Bei teilweise mangelhafter Schallisolierung - 10 % Mietminderung ~ AG Lüdinghausen, WuM 80, 52; bauliche Mindestanforderungen bei Schallschutz nicht erfüllt20 %AG Gelsenkirchen, WuM 1978, 66
Schadstoffe: Perchlorethylen - abgestuft: 50 % , 25 % und 10 % Mietminderung50 % , 25 % und 10 %LG Hannover, WuM 90, 337
Schadstoffe: Asbest -50 %LG Dortmund, ZMR 1994, 410
Schadstoffe: Formaldehyd56 %LG München, WuM 91, 584
Schadstoffbelastetes Trinkwasser5-10 %AG Hamburg, WuM 90, 383; AG Hamburg, WuM 92,1
Anhaltspunkt für einen vertragsgemäßen Schallschutz bietet die technische Norm DIN 4109LG Berlin, MM 86, 116
Bei Fehlen eines Sandkastens in einer neueren Wohnanlage5 %LG Freiburg, ZMR 76, 210
Sanierungsarbeiten in einem Mietshaus (Renovierung der kompletten Frontfassade, Erneuerung des Treppenhauses, neue Fenster in allen Wohnungen, weiteres Geschoss aufgesetzt) während der ganzen Bauzeit und den Behinderungen Mietminderung von 20 %20 %Kammergericht Berlin - Az.: 8 U 5875/98

Möchten Sie ein Termin vereinbaren?

Wir be­ra­ten Sie um­fas­send & kom­pe­tent zu allen Fra­gen aus dem Miet­recht, und allen an­de­ren Rechts­be­rei­chen. Rufen Sie uns an oder schrei­ben Sie uns!

*)Wichtiger Hinweis:
Bei den angegebenen Mietminderungen und Entscheidungen handelt es sich in der Regel um Einzelfälle, welche nicht uneingeschränkt auf andere Fälle angewendet werden können. Insbesondere die angegebenen Minderungswerte in Prozent stellen daher lediglich eine grobe Orientierungshilfe dar. Wenn Sie konkrete Fragen dazu haben, wenden Sie sich an uns -> Kontakt. Wir helfen Ihnen bei allen Fragen rund um das Mietrecht.

Alle Angaben ohne Gewähr – Irrtümer und Änderungen vorbehalten